001

statistics:   HP start Aug 2013 visitor volume = 19927   today = 22   yesterday = 51   just in time = 1

Hier kommt die Fortsetzung meiner Auswanderungsgeschichte: Meine Einwanderung's Bericht-Movie-Seite.

Auswanderung > Seite 001 > letztes Update > 22.06.2016 17:42:49

Willkommen auf meiner kleinen Webseite ...

Mit ein klein wenig Glück beantwortet diese Homepage
( alle oder wenigstens die meisten )


Ihre Fragen zum Thema
Auswanderung bzw. Einwanderung.

wobei zwischen der Auswanderung aus Deutschland
(Planung, vom Gastland unabhaengig)
und der Einwanderung in ein
Wahl-Land
(Improvisation, hier als Beispiel Thailand)
klar unterschieden wird.

Falls dieses Thema fuer Sie nicht von Interesse ist,
wuensche ich Ihnen viel Erfolg beim weiteren surfen im Internet.

Ansonsten viel Glueck,
bei jedem Klick auf die rechten Auswahl Fenster, >>>
bei Ihre Suche.

Falls Sie weitere Homepages von Menschen suchen, welche ebenfalls ihre Heimat verlassen haben, finden Sie hier ein paar Vorschlaege aus meiner Linkliste, in der es jedem freisteht sich einzutragen.


A - Z Navigation:          Einwanderung in Thailand > Chaiyaphum > Lahan & Bangkok > Chonburi


Leben in Thailand > Chainat > Wat Sing > Watsing


Leben in Thailand > Changwat > Chainat


Leben in Thailand >

 

 
Ruhestand

Sie wollen aus dem Arbeitsleben ausscheiden um Ihren Lebensabend im Ausland zu verbringen ?   Das will wohl ueberlegt sein.   Ich persoenlich unterscheide zwischen

Auswanderer und Aussteiger.

Auswandern kann man mit einem Arbeitsvertrag oder einer Geschaeftsidee im Kopf, mit anderen Worten, um seinen Lebensunterhalt im Ausland zu verdienen, um seinen Lebensstandard zu verbessern, und und und ...
Aber aufgepasst, mit Arbeit versaut man sein halbes Leben.

Als Aussteiger haben Sie andere Probleme. Sie benoetigen Kapital und einen Plan fuer den Rest Ihres Lebens. Diese Homepage beschreibt mehr diese Seite des auswanderns.

 

Aus dem Alltagstrott auszusteigen ist ein klein wenig so, wie sein Aquarium zu verlassen. Man muss nur aufpassen nicht auf dem Trockenen zu landen.

 

 

Arbeitsplatz Verlust

 Ja das kann jeden passieren ! Katastrophe oder Chance ? mich persoenlich erwischte es am 31 Dezember 2008, 54 Jahre alt, 30 Jahre Siemensindianer, davor Studium und Zeit-Soldat. Nebenbei noch 22 Jahre Familienvater (2 Kinder) was jedoch in der Mittlife Krise (ca. 45 Jahre alt) auch zu den Akten gelegt wurde. In der Mitte dieser 10 Jahres- Zeitraums war mein 25 jaehriges Dienstjubilaeum. Zu diesem Zeitpunkt war bei mir die Idee der Auswanderung bereits geboren und die Phase der Realisierung hatte bereits begonnen. An diesem Tag gab es nur ein Gespraechsthema und das war "Rente mit 67". Aber meine Antwort war immer die gleiche. Nicht mit mir ich steige mit spaetestes 55 Jahren aus dem Berufsleben aus. Damals glaubte mir das natuerlich niemand !

 

 

So sah ich damals aus. Leider sind bereits viele meiner Kollegen vor dem Erreichen des Rentenalters verstorben.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Finanzierung des Ausstiegs

Oder die Frage wer soll das bezahlen? In meinem Fall waren 10 Jahre noetig (1998 bis 2008), bis ich mich auf meinen eigenen Finanzplan verlassen konnte. Das wird durch die angehaengten Updates (Subprime-, Finanz-, Euro- Rettungskrise) deutlich gemacht. Klicken Sie sich einfach durch die Jahre. Durch einen Klick auf die Bildmitte erhalten Sie zusaetzliche nuetzliche Auswanderungs Informationen (leider zur Zeit nur in deutscher Sprache).

Die Zielvorgabe des Plans waren 1000 EUR monatlich fuer den Rest meines Lebens um nicht mehr arbeiten zu muessen. Fuer Deutschland zu wenig,  aber die Welt ist gross genug und bietet viele Chancen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aufhebungsvertrag
(oder der Verkauf des Arbeitsplatzes)

Im Sommer 2008 war das Arbeitsklima in meiner Firma mal wieder schwer belastet. Es waren mal wieder von Personalabbau (Sozialplaenen) und Aufhebungsvertraegen die Rede. Die Gerüchteküche kocht über, sei es bei der Anzahl von Entlassungen oder über die Höhe der Abfindungen und und und. Wobei natürlich auch Namenslisten im Gespräch sind, vor allem bei Sonder Betriebs Versammlungen, allerdings ohne irgendeinen Namen zu definieren. Naja ich bin mir zu 99% sicher, daß ich auf einer Liste stehe, weil ich ein lukratives Ziel für die Einsparungs Absichten der Kaufleute bei Siemens darstelle. Deshalb meine Devise abwarten und Kaffee trinken und wenn die Höhe der Abfindung feststeht einen Plan für die Zukunft schmieden. Jetzt haben wir bereits Ende Juni und die Bekanntmachungen sollen im August erfolgen. Bei dem Schneckentempo meiner Firma (Siemens Mühlen mahlen langsam) ist jedoch eher mit September zu rechnen.

Nun ja jetzt haben wir bereits Mitte September und ich halte immer noch Ausschau nach neuen Fakten. Irgendwann muss die Firma aber Nägel mit Köpfen machen. Bis jetzt war meine Taktik " Füsse stillhalten" jedoch nicht falsch.

Anfang Oktober lagen die Tatsachen (Vertraege) jedoch auf dem Tisch.
Jetzt folgten die Tage der Entscheidungen.

Am 23 Oktober 2008 unterschrieb ich den geänderten Aufhebungsvertrag und war nun bereit in andere Welten zu fliegen.

In eigener Sache:
Die folgende Seite beinhaltet absolute (ehrliche) Zahlen meines Aufhebungsvertrags. Mir ist durchaus bewusst, das wir in einer unehrlichen Welt leben. Zur Zeit (Aug 2014) ist gerade der "Snowden Prisma Aufklaerungsskandal" aktuell. Ein Internet Informations Schutz ist jedoch Wirklichkeits fremd. Deshalb sollte man sich genau ueberlegen was man ins Internet stellt. Da ich gezwungen war meinen Aufhebungsvertrag als pdf File im Jahr 2010 an meinem Steuerbevollmaechtigten per eMail Anhang zu senden gehe ich davon aus, das meine Feinde sowieso schon alle Information haben. Deshalb kann ich getrost auch allen normal Sterblichen diese Information zur Verfuegung stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aufhebungsvertrag
(oder der Verkauf des Arbeitsplatzes)

Doch die letzte Runde hatte so ihre Tücken. So blieben mir nach dem ersten Vertragsentwurf von 248860 € sage und schreibe nur 137.774 € (Steuerklasse 1)  bzw. unter Berücksichtigung der Fünftelregelung 139.483 € übrig. Dies entspräche auf Monatsbasis bis zu meiner Rente einen Betrag von 917 €. Hartz IV lässt grüßen.

Deshalb habe ich die letzten 2 Wochen dazu benutzt Argumente und Nachfolger für meine Tätigkeiten zu finden um dann im Gespräch mit  dem Chef der Firma eine Vertragsänderung zu erreichen. Dabei habe ich bewusst nicht die Höhe der Abfindungssumme ins Gespräch gebracht sondern nur das Datum des Stichtages vom 30 September 2009 als persönlich nicht akzeptabel bezeichnet. 10 Minuten später war eine Einigung bereits unter Dach und Fach. Ich hatte es geschafft den Stichtag auf den

31 Dezember 2008 fest zu legen.
Warum ? Wegen schwachsinnigen Steuergesetzen. !
Kleine Änderung, große Wirkung, so wurden plötzlich aus 139.483 € / 182.503 €

unter der Vorussetzung von Null € Jahreseinkommen in 2009. Nach meinen letzten Erkenntnissen lässt sich dieser Betrag durch ein negatives Einkommen (notwendige Zahlungen wie Krankenkasse, Wohnung ...) noch steigern, auf ca. 185.000 € Netto.

Jetzt da die Würfel gefallen sind kann ich anfangen meine Sachen in Deutschland zu regeln oder einfach alles auf den Muell zu werfen.
Die Alternativ Szenarien weiterleben in Deutschland wurden von mir verworfen, da ich hier keine positive Zukunft erwarte. Da wären einmal Gesundheitsprobleme welche mir ein erleben des 60igsten Geburtstag bereits unwahrscheinlich vorkommen lassen. Auch mein Gehalt ist nach der letzten Lohnreform nach oben gedeckelt auf 1% Steigerung jedes Jahr egal was die Gewerkschaften aushandeln, was bei einer steigenden Inflationsrate zu einem fallenden Budget führt. dann schon lieber auf und davon, solange man dazu gesundheitlich noch in der Lage ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aufhebungsvertrag
(oder der Verkauf des Arbeitsplatzes)

Meine Abfindung erhielt ich am 28 Januar 2009. Es wurden jedoch nur 137.774 € überwiesen, da man mir einmal locker unterstellte daß ich in den restlichen 11 Monaten 2009 schlappe 75 000 Euro verdienen werde.

Für diesen Fall hatte ich aber bereits einen Steuerbevollmächtigen in Deutschland eingesetzt der sich 2010 darum kümmern muss daß ich mein Geld aus der Fünftelregelung erstattet bekomme.
Am nächsten Tag (Freitag) bin ich zum letzten mal persönlich in meine Bank um einen Rentenauszahlungsplan auf 10 Jahre zu 4% Zinsen abzuschliessen. Nach dem mein Girokonto auf 27.774 € zusammen geschmolzen war hatte ich jetzt ein monatliches Einkommen von 1117 € für die nächsten 10 Jahre.
Am Samstag den 31.01.2009 habe ich dann Deutschland im Alter von 54 Jahren und  7 Monaten den Rücken gekehrt. 5 Monate früher als mehrmals angekündigt.
Was noch zu bemerken wäre ist, daß ich für die 110 000 € für einen Tag Dispokredit 100 € drei Monate später berappen musste, da die Abfindungssumme erst am naechsten Tag freigestellt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DEZ 2008 ..... Was ist noch zu tun ? ..... JANUAR 2009

Alleine diese Frage verspricht nur eines und das ist
Arbeit und noch mehr Arbeit.

Da ich jedoch lieber Spass habe
musste auf die Schnelle ein
neuer  Plan gemacht werden.

So entstand mein ultimativer

Plan:  RAMA DAMA

alle nicht Bayern empfehle ich
bei Wikipedia nachzuschlagen.

Aber zuerst ein Bierchen
trinken, um den Kopf frei
zubekommen, ausgiebig
schlafen (träumen) und
dann das tun, was man
schon immer einmal tun
wollte.

Weg mit dem
Papierkram
und
sonstigen
Ballast

aber machen Sie
Nägel mit Köpfen und keine halben Sachen.

sondern erstellen Sie eine Kündigungsliste:

° Versicherungen
° Haftpflicht
° Rechtsschutz
° Hausrat
° Auto, Zweirad
° Unfall
° Gebäude
° sonstiges
* Tip Auswanderung
    * möglichst alles in einem
      Gemeinschaftsvertrag
      frühzeitig vereinigen.

° Wohnung
   ° Mietvertrag
    ° Telefon
     ° Internet
      ° GEZ

       ° sonstiges
* Tip Auswanderung
    * Kündigungsfristen
       beachten
° und auf keinen Fall ver-
      gessen dürfen Sie die
   ° z.B. Vereinsbeträge
    ° z.B.Daueraufträge wie
     ° Ratenzahlungen
und
      ° andere Kleinigkeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Horror-szenario: Wohnung ausraeumen und renovieren in einer Woche. Verstärkung benoetigt !  Gefunden habe ich sie in einem Einmann
Kleingewerbe Betrieb der nach dem Motto selbst ist der Mann arbeitet.

 So hatte ich sehr viel                                            um mich auf das nichts
 Zeit meine Sachen wie                                         Tun in
Thailand
vorzubereiten.

° Möbel                                                            
  ° Fahrräder          
   ° Spielautomaten
    ° Stereoanlagen
     ° Alben, Souveniers
      ° Bücher, Lexiken
       ° Videosammlung

        ° Foto,Film Equipment
          ° und was sich alles
             so über die Jahre
             angesammelt hat
             möglichst schnell

             los zu werden.

 
  Da ich mich entschlossen                                      
  habe, fast alles zu ver-     
  schenken, sah ich alles                                      
  nicht so eng, sondern                                                                    
  mehr als Zeitvertreib,    

   

    

 

 

 

 

 


Scheidung

Ja wenn die Liebe Fluegel
bekommt, dann sollt man sie
fliegen lassen.

 

Vielleicht begegnen wir uns
ja einmal auf meiner
Scheidungs HomePage.

Ein gut gemeinter Rat.
Eine Scheidung, auch nach
22 Jahren Ehe, sollte niemals
der einzige Auswanderungsgrund
sein.

Wer nicht in sich selber
zu Hause ist, findet auch in
fremden Laendern seinen
Frieden nicht.

Ich persoenlich konnte nach der Scheidung nicht auswandern wegen meinem Pflichtgefuehl. Schliesslich musste ich noch den Unterhalt fuer meine beiden Kinder bis zum Abi-Abschluss und anschliessendem Uni-Abschluss finanzieren. Meine Frau musste ich auch noch auszahlen (wg. alten Scheidungsrecht, d. h. auch nach der Scheidung ist ein Frauen Unterhalt fuer die Aufrechterhaltung des Lebensstandards bis zur Rente faellig). Das kostete mir ca. ein Jahres Nettoeinkommen, aber danach war ich wieder frei, allerdings auf privater Hartz 4 Basis.

Wenn das kein Grund um Aussteigen (Auswandern) ist was dann ?
Aber alles zur richtigen Zeit !

 

IRGENDWANN UPDATE: Habe mal' nebenbei per eMail erfahren, das ich voraussichtlich im April 2014 Opa werde.

 

 

 

 

 


Krankheit

Krank und auswandern, geht das ueberhaupt ? Diese Frage muss sich jeder selber beantworten.

Hier nur einige persoenliche Anmerkungen.

Bei chronische Krankheiten sicherstellen, das wenigstens die Notfall Medikamente im Gastland jederzeit zur Verfuegung stehen.
Eine Auslandskrankenversicherung fuer die ersten Jahre abschliessen.
(zur eigenen Beruhigung)

Auf jeden Fall sollte man versuchen so schnell wie moeglich vom Heimatland total unabhaengig zu werden.
Persoenliche Entscheidungen zu diesem Thema erfahren Sie unter

Auswanderung JA aber ... WIE ?

Aber auch hier steckt eine grosse Chance. Stellen Sie Ihre persoenliche Eigen-Diagnose, und dann

Meine Weh-Weh-chen (in Kurzform):
Asthma > Notfall: Beta-2 Blocker, Cortison. > Ausloeser: trockene Luft, Stress. > Abhilfe: hohe Luftfeucht, relaxen

Hautallergie > Notfall: ko Tropfen, Bier. > Ausloeser: spor. > Abhilfe: Salzbad, salzhaltige Luft, schwimmen im Meer
Rheuma, Gicht >Notfall: Schmerzmittel > Ausloeser: spor, Kaelte, Bier > Abhilfe: wenig Themperaturschwankungen
Rueckenschmerzen > Notfall: Schmerzmittel > Ausloeser: langes sitzen, falsches heben. > Abhilfe: Massa, Gymn.

suchen Sie den Ort auf dieser Welt, der fuer Sie am besten geeignet ist.

 

 

Auswandern aber wohin ?

Ein Klck auf die Weltkarte startet eine 15 Sekunden Praesentation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswandern aber wohin ?

Jeder weitere Klick fuehrt zu weiteren Informationen zu der negierten Frage:
"Wohin nicht ?"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Religions Filter 1

Da ich 1997/98 meine Familie durch Gehirnwaesche an eine Sekte abtreten musste, blende ich mal einige religioese Symbol traechtige Orte auf dieser Welt aus. Danach bekam ich zusaetzliche  ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Religions Filter 2

Schwierigkeiten mit dem Islam.
Aber was soll"s? Ich habe zwar nichts gegen ein "Frau am Steuer Verbot" aber wer moechte schon in der Steinzeit leben? War natuerlich statirisch gemeint von mir. Religion ist eine Sache, Fanatismus eine andere.

Die Machtinhaber dieses Planeten sind an anderer Stelle zu suchen, deshalb
weiter mit ....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Politik Schnueffel Filter

Ich besorgte mir bereits 2 Jahre vor meiner Auswanderung einen neuen Reisepass. Warum so zeitig ? Ich wollte den Eurokraten ein Schnippchen schlagen und wenigstens nochmal 10 Jahre einen Pass ohne Fingerabdruck mein eigen nennen.
Damals war gerade der Film "Staatsfeind Nummer 1" aktuell. In der Zwischenzeit wurde Hollywood bereits wieder (denke hier an Orwell 1984) ueberholt. Oder wie soll ich sonst den "Snowden Prisma Aufklaerungs Skandal" interpretieren.

Allso weg mit den groessten Ueberwachungsstaaten wie USA, RUSSLAND, CHINA und weiter mit ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Persoenliche Traumstaaten

Mal weiter mit einer anderen Frage, wo moechte ich leben ?

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia > ?

Wer die Wahl hat hat die Qual.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 1

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia

Warum eigentlich nicht ?

Ich lebe seit mehr als 10 Jahren alleine und kann mir ein Leben zumindest an der Ostkueste Australiens durchaus vorstellen.

Alles ist nur eine Sache der richtigen Planung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 2

Zwei Klima Streichungen

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia

Neue Wahl

> Brasilien > Chile > Norwegen

Wer die Wahl hat hat die Qual.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 3

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia
> Brasilien > Chile > Norwegen

Warum eigentlich nicht ?

Ich lebe seit mehr als 10 Jahren alleine und kann mir auch ein Einsiedler leben in meinem privaten Urwald zum Beispiel am Amazonas vorstellen.

Alles ist nur eine Sache der richtigen Planung.

Neue Wahl

Spanien > Indien > Thailand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 4

 Zwei Klima Streichungen

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia > Brasilien > Chile > Norwegen > Spanien > Indien >Thailand

Wer die Wahl hat hat die Qual.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 5

Eine  Geldmangel Streichungen

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia > Brasilien > Chile > Norwegen > Spanien > Indien >Thailand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 6

Eine  Kultur Streichungen

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia > Brasilien > Chile > Norwegen > Spanien > Indien >Thailand

Indien

lieber doch nicht. Zu viel Aberglauben, Dreck und Kastenunterschiede.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 7

Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia
> Brasilien > Chile > Norwegen > Spanien > Indien >Thailand

Warum eigentlich nicht ?

Ist doch das Land des Laechelns oder ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderungsziele 8


Suedafrika > Australien, Neuseeland > Kenia > Brasilien > Chile > Norwegen > Spanien > Indien >Thailand > Tonga

Warum eigentlich nicht ?

Immerhin war das mein erster Aussteigertraum, damals war ich ganze 15 Jahre alt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnis

Meine Traumlaender ...

Australien, Neuseeland > Brasilien > Thailand > Tonga

... und wie sieht Ihr Aussteiger oder Auswanderungstraum aus?

........................................................

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RUECKBLICK

Bei der Anfertigung dieser Homepage lebte ich bereits 5 Jahre am Stueck in meinem Gastland.

Ich habe diese Entscheidung nie bereut, auch dann nicht, als die geplante kurzzeitige Rueckkehr nach Deutschland aus gesundheitlichen Gruenden nach 3 Jahren Auslandsaufenthalt ins Wasser fiel. Gleichbedeutend mit der Erloeschung des ALG 1 Anspruchs mit nochmaliger Verminderung der Rentenbezuege.

Im nach hinein bin ich jedoch froh, das ich mich damals nicht fuer Neuseeland entschieden habe. Hier hat der EURO zur Zeit nur noch eine Kaufkraft von 50 Prozent. Von einer Neuseelaendischen Aussteiger Home-Page habe ich in Erfahrung gebracht, das deshalb bereits mehr Chinesen als Europaer hier Urlaub machen.

Aber ich will nicht vorgreifen und wuensche allen Besuchern gute Unterhaltung beim Hauptkapitel dieser Seite.

Auswanderung JA aber ... WIE ? ...

........................................................

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

d

Falls Sie einmal den Weg zum
Arbeitsamt antreten müssen,

dann kann ich Ihnen nur sagen
daß dann ein "guter Rat teuer" ist. 
Deshalb erfolgt von mir an dieser
Stelle keine Beratung sondern
ein Erfahrungs - Bericht.

Mein erster Kontakt mit dem AA war nach meiner Bundeswehrzeit. Da ich Zeitsoldat war bekam ich eine Abschlusszahlung von mehreren Monatsbezügen. Da ich jetzt nicht mehr für den Staat tätig war und ca. 5 Monate bis zu meinem Studienbeginn überbrücken musste, wollte ich eine frühere Ferienjob Tätigkeit wieder aufnehmen.

Das ich dazu kein AA benötigte versteht sich von selbst. Aber die Personalabteilung dieser Fabrik (keine Werbung) erläuterte mir an einem Rechenbeispiel das ich in meiner 38 Stunden Schichtarbeit trotz Nachtzuschläge etc. jeden Monat nur ca. 70 DM (35) netto ausbezahlt bekommen würde. Da somit  mein Arbeitseinkommen geringer war als meine Kosten (Anfahrt, Arbeitskleidung ...)   wurde ich zum erstenmal dazu genötigt nicht zu arbeiten und von meinen Finanz Reserven zu leben.

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle kommt das AA ins Spiel. Hier erhielt ich die unmissverständliche Aufforderung mich unverzüglich zu melden, da sonst meine Zuwendungen ersatzlos gestrichen werden. Nach dem ich die ersten Briefe noch persönlich und höflich beantwortete mit den Worten, daß ich weder Zuwendungen bekomme noch irgendwelche Ansprüche habe bzw. geltend gemacht hatte und deshalb meine Akte geschlossen werden kann, gab ich ab einen gewissen Zeitpunkt kein Lebenszeichen mehr von mir. Zwei weitere Briefe (in noch schärferen juristischen Kauterwelsch) erledigte sich somit bei meinen erster Kontakt zum AA von alleine.

 

Mein zweiter Kontakt zum Arbeits-Amt erfolgte
genau 72 Stunden nach der Unterzeichnung
meines Aufhebungsvertrages.  Wieder mit
der Aufforderung mich zu einem bestimmten
Zeitpunkt in einer bestimmten Stadt (nicht
mein Wohnort ! obwohl hier auch 100000
Menschen leben) einzufinden da ich sonst
meine Ansprüche verlieren würde. Ich kannte
damals viele Kollegen mit dem gleichen Schicksal,
aber mein persönliches Pech, der deutsche Michel greift
immer auf meinen Namen zurück, alle anderen wurden nämlich

nicht belästigt. Anzumerken wäre da noch, das mir persönlich alle Gespräche nichts einbrachten. Alles war darauf ausgerichtet dem Sozialstaat Kosten zu ersparen. Also ging ich ins Internet und machte mich selber schlau.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deshalb meldete ich mich am ersten möglichen Tag (02.Jan.09) arbeitslos im zuständigen Arbeitsamt. Mein zweiter und letzter Schritt war eine Veränderungsmitteilung am letzten möglichen Tag (Freitag 29.Jan.09) im AA abzugeben. Am darauffolgenden Sonntag kehrte ich Deutschland den Rücken.

Und was waren die Leistungen des AA ? Keine Ahnung ! Bis heute habe ich noch keinen Bescheid (trotz mehrfache Nachfragen in den ersten Wochen) wieviel Arbeitslosengeld 1 mir überhaupt zustehen würde. Allerdings wurde ich bei jeden Besuch darauf hingewiesen, daß meine 18 Monate Anspruch auf 12 Monate mit einer Sperrfrist von 6 Monaten gekürzt wird,
da ich ja schliesslich selber schuld bin einen Aufhebungsvertrag unterschrieben zu haben.

 


Noch nie etwas von
indirekten Zwang
oder Mobbing gehoert ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach meinen Informationen verjähren meine letzten Ansprüche nach 4 Jahren. Also da muss ich aber schnell zurück wenn ich noch etwas vom Kuchen Sozialstaat abbekommen möchte, Ich befinde mich nämlich jetzt wo ich diese Zeilen schreibe bereits länger als 3 Jahre im Ausland.

Die Ursache für diesen Bericht ist meine kranke Mutter, welche ich noch einmal gern besuchen würde. Dabei denke ich jedoch nicht ans Geld sondern an meine Existenz und der meiner neuen Familie. Ein Nebenanspruch des AG 1 ist meiner Information nach auch eine kostenlose Krankenversicherung. Und eines ist mir bewusst, in Deutschland kann ich Krankenhausrechnungen nicht cash bezahlen.

Bei meiner nächsten
Veränderungsmitteilung
an das AA erfolgt hier
an dieser Stelle
(ob Anspruch auf Leistung oder auch nicht)
auf jeden Fall ein Update.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Januar 2013 / Der dritte Urlaub meines Sohnes (erste Ehe) in Thailand geht zu Ende. Habe mir mal kurz ueberlegt mit nach Deutschland zurueck zu fliegen. Aber da ich nichts mehr in  Deutschland besitze, keine Wohnung oder sonst was (nicht einmal Winterkleidung), war mir das Risiko doch zu gross, sodas ich den Rueckflug auf den Sommer

verschoben habe.

(kommt mir alles irgendwie bekannt vor)
 

 

Juni, July 2013 / Die letzten Monate habe ich mehrfach versucht mit dem Arbeitsamt ueber das Internet bzw. eMails Kontakt aufzunehmen aber ohne Erfolg. Keine einzige Antwort oder Reaktion. Naja ich habe von Deutschland auch nichts mehr anderes erwartet.

Aug, Sept. 2013 / Da ich den ganzen Sommer nicht Flugreise faehig war wegen meiner Rueckenprobleme, kann ich jetzt Deutschland ganz vergessen. Damit kann ich auch im Januar 2014 alle Dokumente in meiner Auswanderungsmappe, bezueglich des Arbeitsamtes wegen erloschener Ansprueche vernichten.

Fazit AA: Eine der Zwangsversicherungen in Deutschland die man privat nur nach dem Motto "ausser Spesen nichts gewesen" abhaken kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluss möchte ich auf dieser Seite noch auf mein neustes Hobby hinweisen. Bücher oder Kurzgeschichten zu wahren Begebenheiten schreiben. Zum Thema AA (Hartz IV) habe ich bereits 20 Seiten DIN A4 geschrieben und zwar über 2 mir persönlich bekannten Hartzern deren Geschichte in einfach in einer Fiktion zusammenführe. Ich glaube, daß das in Deutschland keine Einzelfälle sind.

Person 1: Deutscher 45 Jahre verheiratet 4 Kinder
wird nach dem Verlust der Familie (Scheidung)
und Eigenheims arbeitslos und innerhalb
3 Jahre trotz AG 1 Hartzer. (welch ein Glück
nicht obdachlos ... sonst würde
mir die Story ja keiner glauben).

Person 2: Pakistani 30 Jahre ledig 1 Kind besucht
Deutschland ohne Kind um sich eine Zukunft
aufzubauen. Obwohl er noch nie in
Deutschland vorher zu Besuch war erhält er
innerhalb von einem Jahr seine deutsche
Staatszugehörigkeit (beide Eltern waren Deutsche)
und zusätzlich zum Startpaket (Wohnung, Kleidung, Hausrat ...) seine Hartz IV Bezüge.

Die genannten Personen treffen sich in einer Kneipe und ....  das Schicksal nimmt seinen Lauf.   .....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Auslandskrankenversicherung
Ja oder Nein ?

Das muss jeder selber wissen.

Ich entschied mich fuer die DKV nach
Ruecksprache mit einem JURA Studenten, den ich damals zufaellig
bei der Hand hatte.

Mir hat bei dem Vertrag die Klausel (klein gedrucktes)
"nur bei staendigem Wohnsitz in Deutschland"
nicht behagt.
Juristisch betrachtet wurde mir jedoch klar gemacht, das bei einer Ummeldung des Wohnsitzes fuer die Dauer des Vertrags
kein zweiter Wohnsitz in Deutschland noetig ist.
Ob diese Studenten Auskunft richtig ist wird die Zukunft zeigen..

 

Entschieden habe ich mich dann aber fuer einen

Online Vertrags Abschluss fuer 3 Jahre (Beitrag 45 EUR pro Monat)
mit automatischer Kuendigung bei Vertragsende.

Ob es mir was genuetzt hat erfahren Sie unter den folgenden Updates.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auslandskrankenversicherung

Januar 2012 / Der zweite Urlaub meines Sohnes (erste Ehe) in Thailand geht zu Ende. Habe mir mal kurz ueberlegt mit nach Deutschland zurueck zu fliegen um eine Wohnsitz anzumelden.
Immerhin koennte ich dann bei dem Arbeitsamt mal wieder persoenlich nachfragen wegen ALG 1 und meine Ansprueche bei der DKV einreichen. Bis jetzt hatte ich Auslagen von ca. 10000 THB. Aber was sind schon 250 EUR,
(Umtauschkurs zur Zeit 1:40), das rechtfertigt nicht einmal die Flugkosten.

Heimweh nach Deutschland ?
Bestimmt kein Grund, ich habe dieses Land noch keine Sekunde vermisst !

 

Na ja ...... Naechstes Jahr dieselbe Zeit wird es teuerer.
Dann verliere ich die Ansprueche auf das ALG 1 Arbeitslosengeld und das sind
dann nicht
250 sondern 25000 Euro mindestens. Aber was soll's. .....

...............................................

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Banken > Geldfluss

Wie schon im Kapitel (Wie ? > Finanzen) beschrieben wurde, habe ich einen Rentenauszahlungsplan bei der Sparkasse erworben, der mir meine monatliche Grundexistens auf 10 Jahre garantiert. Die monatliche Gutschrift erfolgt am letzten Tag jeden Monats. Am ersten jeden Monats werden 90 % davon per Dauerauftrag auf mein DKB Cash Girokonto weitergeleitet. Am dritten Tag jeden Monat werden ebenfalls per Dauerauftrag, 90% von diesem Konto auf mein DKB VISA Cash Konto weitergeleitet. Mit der VISA Karte dieses Kontos bekomme ich in Thailand an jedem ATM Automaten gebuehrenfreies Bargeld. (in der Praesentation gruen dargestellt). Der zweite Weg (in der Praesentation blau dargestellt) um an Bargeld zu kommen ist eine Auslandsueberweisung von Konto zu Konto. Dieser Transfer ist aber gebuehrenpflichtig. Fuer eine Ueberweisung von  100000 THB oder ca. 2500 Eur werden ca. 25 Eur Bankgebuehren faellig. Zusaetzlich muessen sie fuer jede Abhebung am Geldautomaten mit Thailand ATM Karten mit bis zu 50 Cent rechnen. Ausprobiert als Tourist in Thailand in den Jahren 2002 bis 2008.

RENTAPLAN
(Einkuenfte)

monatlich
Auszahlung

SPARKASSE
Master Giro

ONLINE
Transfer

Thailand
Konten

Fonts / Aktien
Depot's

Bedarfs
Verkauf

DKB -
Master

 

Thailand
ATM Karten

    DKB - VISA
Cash Konto
Thailand
Geldautomat
   

UPDATE
Seit 01.06.2016
keine Rueckerstattung
der 200THB ATM Cash
Gebuehren mehr


mit DKB VISA absolut
Gebueren frei !
    Bargeld

Abhebung
(in THB 40:1 Eur)

    

 

 

 

 

Diese Karte ist unschlagbar !

+ sehr gut im Inland
+ kostenlose Bargeldabhebung im Ausland
+ keine Jahresgebuehr
+ Kapitaleinlage verzinst auf Tagesgeldbasis


Im Gegensatz zu meinen anderen Karten ohne Rueckerstattung

   

Bei Visa Karten werden bis zu 3 und bei Master Karten bis zu 5 Prozent der abgehobenen Bargeld Summe faellig. Von den Jahresgebuehren will ich gar nicht sprechen. Zusaetzlich wird an jedem ATM Geldautomaten in Thailand, seit dem Jahr 2010, eine Pauschale von 150 THB (ca. 3,75 EUR) einbehalten. Selbstverstaendlich bekommen Sie auch diese Gebuehren mit einer eMail Liste innerhalb von 5 Tagen auf Ihren Cash Konto gut geschrieben.

Ersparnis mit der DKB VISA mehrere 100 Euros im Jahr.

Kreditkarten Bankgebuehren Ausland Rueckerstattung ?   (JAN 2012 bis Jan 2013)
Card Number:  4998 XXXX XXXX 3301


Belege (alles online gespeichert)
Eingang / Abrechnung      Angabe des Unternehmens       Währung     Kurs/ATMplace

29.01.12 30.01.12 CENTRAL PLAZA CHONBURI BR, THB 10.150,00 40,66334 249,61 BANGKOK
 23.01.12 24.01.12 BIG C CHONBURI SUB BRANCH,  THB  5.150,00  40,21631 126,04 CHONBURI
…. u.s.w.

Liste einfach per eMail an die DKB schicken.

Fuer mehr Infos Karte anklicken.

............................   ...................

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist eine Unter Homepage der Web Seite

timetraveler.de.to

zum Thema

Tourist in ...... > Auswanderung > Einwanderung
(Page 002 in Arbeit)                                          (Page 003 in Arbeit)

 

Ein Versuch die Seiten Lade Geschwindigkeit zu erhoehen
und
die Sprachschwierigkeiten zu ueberwinden.

Aehnliche Seiten folgen in Kuerze an dieser Stelle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls auf dieser Seite ein Fehler aufgetreten ist, so bitte ich um eine kurze Rueckmeldung. Ich werde versuchen den Fehler schnellst moeglich zu beseitigen.

 

 

 

Fuer Ihre Muehe im Voraus besten Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswanderung JA aber ... WIE ? ...

Schlussworte


Tschuess Deutschland ...

Über den Wolken

 


in einer turbulenten Nacht
sollte also mein Berufsleben entgültig
zu Grabe getragen werden.
Abflug Airport Muenchen (Franz-Josef-Strauss)

31 Jan. 2009 20:00h
Ankunft Airport Bangkok 01 Feb. 2009 12:00h

Ein klein wenig Glück oder vielleicht nochmal
Schmetterlinge im Bauch, erwarte ich schon noch vor meinem Ende. Aber das ist eine andere Geschichte oder eine andere Homepage.    

Auswanderung JA aber .

WARUM ?
WOHIN und WANN ?
WIE ?
WAS noch ?

Weitere Seiten

 

I

Freude ueber jedes 

Auf zur naechsten Seite 

andere Sprache ? einfach eine nicht wehende Fahne anklicken.

 

Zum Schluss noch meine Banner Tausch Plattform.